21. November 2018 – 2. Programm-Tag

Es erwarten Sie spannende Vorträge u.a. zu den Themen Strategie als Betriebsrat, Kommunikation, Datenschutz, BR-Budget u.v.m. Klicken Sie sich durch das Programm und überzeugen Sie sich direkt selbst. Stellen Sie Ihre Weichen auf eine erfolgreiche BR-Arbeit.

09:00

Begrüßung der Teilnehmer

09:15

„Wir sind Betriebsrat, nicht Geheimrat“

Magdalena Wagner, Rechtsanwältin, Manske & Partner, Kanzlei für Arbeitsrecht

  • Die Stillschweigepflichten und Geheimhaltungspflichten im Überblick
  • Was ist ein Betriebs-/Geschäftsgeheimnis
  • Geheimhaltungspflicht vs. Ausübung des BR-Amtes
  • „Maulwürfe“ im BR-Gremium
  • Streitigkeiten und Verstöße
10:00

Strategische Betriebsratsarbeit vor, während und nach der Betriebsänderung

Marek Wiesner, Gründer und Gesellschafter, CAIDAO - Institut für Betriebsratsberatung

  • Wie Betriebsräte bei Betriebsänderungen gemäß § 111 BetrVG proaktiv und zielorientiert handeln
  • Ziele, Strategien und Maßnahmen als Gesamtpaket
  • Fokus auf Interessenausgleich und Entwicklung tragfähiger Alternativen
  • Wie sich wirtschaftliche Kompetenz, Projektmanagement und Verhandlungsstrategie sinnvoll ergänzen
11:00

Kaffeepause und Zeit für Gespräche mit Teilnehmern, Referenten und Ausstellern

11:30

Kommunikation in der neuen Arbeitswelt

Roman Schilling, Organisationsberater & Coach, Schilling & Entrepreneurs

  • Was macht „neue“ Kommunikation in Unternehmen?
  • Wie digital wird in Organisationen kommuniziert und was wird dabei gewonnen und verloren?
  • Warum brauchen wir einen neuen Umgang miteinander wenn wir von New Work sprechen? Was steckt dahinter? Brauchen neue Organisationsformen auch neue Denkmodelle bzgl. Kommunikation? Wenn ja, wie sehen diese aus?
  • Ändert sich durch die neuen Arbeitsformen auch unsere Art der Kommunikation (Feedback, Wertschätzung, etc.)?
12:30

Mittagspause und Zeit für Gespräche mit Teilnehmern, Referenten und Ausstellern

13:30

Das liebe Geld – vom BR-Budget bis zum Verdienst von Freigestellten

Bernd Spengler, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Rechtsanwälte Spengler und Kollegen

  • Betriebsratstätigkeit – Höchstarbeitszeit im Ehrenamt?
  • Können Betriebsräte Überstunden machen?
  • Arbeitszeiterfassung als Betriebsrat?
  • Betriebsratsarbeit vor, nach oder während der Schicht?
  • Arbeitszeitbetrug – Gefahr für Betriebsräte?
14:30

Koppelungsgeschäfte – So vergrößern Sie Ihren Einflussbereich

Marc Hessling, Rechtsanwalt, Kanzleiinhaber, Anwaltsbüro Hessling – Ihr Arbeitnehmeranwalt

  • Koppelungsgeschäfte – Eine Hand wäscht die andere
  • Legales und legitimes Handeln des Betriebsrats
  • Rechtliche Voraussetzungen und Anwendungsbeispiele
  • Mit Kopplungsgeschäften den Tarifvorrang aushebeln?
  • Gehaltserhöhung durch die Hintertür
15:30

Kaffeepause und Zeit für Gespräche mit Teilnehmern, Referenten und Ausstellern

16:00

Als Führungskraft im Betriebs- oder Personalrat – Im Spannungsfeld der Interessen

Marcel Minckert, Fachbereichsleiter, mhplus Betriebskrankenkasse

  • Klarheit über die eigene Person
  • Interessen von Führungskräften und Mitarbeitern
  • Konfliktsituationen erkennen, analysieren und lösen
  • Der Spagat zwischen Führungsfunktion und Betriebs-/ Personalratsarbeit
  • Herausforderungen und Optionen für Mitarbeiter und Unternehmen
19:00

Abendveranstaltung – Ruff`s Burger

Seien Sie unser Gast. In gemütlicher Atmosphäre können Sie mit den Teilnehmern und Referenten über die Themen des Tages sprechen. Nutzen Sie diese Gelegenheit und knüpfen Sie nebenbei wertvolle Kontakte für die Zukunft.

Am letzten Tag erwarten Sie praxisnahe Workshops zur intensiven Behandlung von speziellen Einzelthemen!