Workshop 5
Flexible Arbeitszeiten, Vertrauensarbeitszeit & Gleitzeit

mit Bernd Spengler, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Flexible Arbeitszeiten sollen aus Sicht der Unternehmen kapazitätsorientiert sein, aus Sicht der Mitarbeiter Wunschfreizeit und „work-life-balance“ ermöglichen. Lernen Sie, wie Sie die Arbeitnehmerinteressen in diesen Modellen umsetzen.

Jetzt zum Kongress anmelden

Flexible Arbeitszeiten sollen aus Sicht der Unternehmen kapazitätsorientiert sein, aus Sicht der Mitarbeiter Wunschfreizeit und „work-life-balance“ ermöglichen. Doch in der Praxis fühlen sich Mitarbeiter oft überfordert, geleistete Arbeit wird nicht gewertet bzw. gekappt und Vertrauensarbeitszeit steht als Synonym für tägliches Arbeiten ohne Höchstgrenzen. Dieser Workshop zeigt, auf was man als Betriebsrat achten muss, um auch die Arbeitnehmerinteressen in diesen Modellen umzusetzen.

Die Inhalte des Workshops:

  • Das Arbeitszeitgesetz und Work-life-balance
  • Zeiterfassung – Segen oder Fluch
  • Gleitzeit – überholtes Modell?
  • Flexibel Arbeiten – Win Win oder Ausbeutung mit Wohlfühlcharakter
  • Vertrauensarbeitszeit – Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser ?

Zurück zur Übersicht?

Zurück zur Workshop-Übersicht

Sie wollen sich anmelden?

Hier geht es zur Buchung