6 Energie am Tatort – Mit Samba-Groove wahren Teamgeist im Unternehmen erleben

mit Frank Vollet, Experte für Teamentwicklung

Nur wer Energie hat, kann diese weitergeben. Erleben Sie Teamspirit und lernen, gruppendynamische Prozesse im Unternehmenskontext zu verankern.

Zum Workshop anmelden

Beim gemeinsamen Trommeln echten Samba-Groove und wahren Teamgeist entstehen zu lassen und in einer Bateria (Samba Trommel-Gruppe) zu kooperieren und intuitiv verstehen, was gute Zusammenarbeit im Unternehmenskontext ausmacht und wie wir selbst und auch das Unternehmen davon profitieren. Denn beim gemeinsamen Trommeln entstehen genau die gruppendynamischen Prozesse, die zu einem erheblichen Austoß des „Glückshormons“ Dopain und damit zu einer wesentlichen Verbesserung der emotionaeln Mitarbeiterbindung führen.

Mit unserem musik-didaktisches Konzept schaffen wir es, dass Menschen auch ohne musikalische Vorbildung sehr schnell in der Lage sind, echten Samba-Groove entstehen zu lassen.

Doch wir lassen diesen Groove nicht einfach verpuffen, sondern schaffen einen Transfer, um diesen Groove nachhaltig für die Unternehmen und insbesondere deren Mitarbeiter im normalen Business-Alltag nutzbar zu machen. Für dieses eigene Event-Konzept setzen wir Techniken aus Teamtrainings, NLP und neuste Erkenntnisse der Neurobiologie ein. Bei unserem Tun ist uns eines aber klar: diese Mechanismen greifen seit vielen tausend Jahren auf allen Kontinenten der Erde. Musik und Trommeln sind zutiefst menschliche Aktivitäten und hatten von jeher maßgeblich die Funktion, den involvierten Menschen das Gefühl von Zusammengehörigkeit, Wir-Gefühl und Einklang zu vermitteln.

Gemeinsames Trommeln macht Spaß, weil wir dabei das positive Gefühl des gemeinschaftlichen Tuns erleben. Dieses Gefühl nennen wir Teamgeist.

Die Workshop-Inhalte:

  • Einführung (Zielsetzung, Spielregeln, Vorstellung der Instrumente)
  • Auswahl des jeweiligen Instruments und Einführung in die Spieltechnik
  • Escola de Samba Clave (rhythmisches Samba-Muster) kennenlernen und einüben
  • Alle übrigen Claven der jeweiligen Instrumente einüben
  • Zusammenführung der verschiedenen rhythmischen Muster
  • Groove erleben
  • Einübung eines markanten musikalischen Anfangs sowie weitere Breaks
  • Zusammenführung aller bisher gelernten Elemente
  • Aufnahme eines gemeinsamen Samba-Batucada Stücks (ohne fehlerhafte Unterbrechung und in der Quailität, dass man sich die Aufnahme auch gerne und mit Stolz darauf wieder anhört bzw. diese anderen vorspielen kann.
  • Abschlussrunde

Zurück zur Übersicht?

Zurück zur Workshop-Übersicht

Sie wollen sich anmelden?

Hier geht es zur Buchung