Wissenswertes rund um das Thema Betriebsratsarbeit

Alles digital, oder was?

Ähnlich wie die Politik derzeit vom Klimawandel dominiert wird, verhält es sich im Berufsleben mit der Digitalisierung. Täglich, ja fast stündlich werden wir über (soziale) Medien mit diesem Thema konfrontiert. Es scheint, als gäbe es momentan kein dringenderes Thema.

Zum Blogbeitrag

Glücksorte in München

Ein einzigartiger Glücks-Reiseführer widmet sich 80 besonderen Orten in München

„In dieser Stadt sitzt das Glück wirklich an jeder Ecke. Manchmal muss man nur den Stuhl ein bisschen verrücken, das Herz öffnen und sich auf seine Sinne verlassen“, so die Autorinnen. Die Auswahl ist entsprechend abwechslungsreich, es geht in die Natur und in Museen, in besondere Geschäfte und Kneipen und zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Zum Blogbeitrag

Annerkennung

Wir leben in einer Defizitorientierung. Die Arbeitnehmervertretung ist quasi per Gesetz auf diese Orientierung geeicht. Das ist notwendig und auch gut so. Aber reicht diese Sichtweise aus?

Zum Blogbeitrag

Burnout erkennen und handeln – wie kann der BR zu betriebsinternen Lösungen beitragen

Damit Stress und damit der Auslöser von Burnout bereits im Anfangsstadium kompensiert oder sogar von vorneherein vermieden werden kann, gibt es eine ganze Reihe von Maßnahmen, die Betriebsräte und Mitarbeiter schon im Vorfeld tun können. In vielen Fällen ist mit Stressbewältigung, Zeitmanagement, Entspannungstechniken und der Klärung der eigenen Ziele schon viel erreicht. Der erste Schritt gegen Stress ist daher Selbstschutz.

Zum Blogbeitrag

Jobverlust & Arbeit im Wandel kompetent begleiten

Unsere Arbeitsmärkte verändern sich aktuell rasant. Wir stehen vor tiefgreifenden Umbrüchen. Dabei sind unterschiedliche Phänomene zu beobachten: Auf der einen Seite wirken sich Fachkräftemangel und demographischer Übergang mehr und mehr aus. Andererseits fallen aufgrund von Personalabbau durch Kostendruck, Digitalisierung und Automatisierung massiv Arbeitsplätze weg.

Zum Blogbeitrag

Wenn aus Kollegen Feinde werden…

Am Arbeitsplatz hat man es nicht nur mit lauter netten Menschen zu tun! Deshalb können Konflikte im Berufsleben nicht ausbleiben. Problematisch ist es, wenn die Konflikte nicht gelöst werden, sondern einzelne Beschäftigte als Sündenbock ausgesucht und systematisch und über einen längeren Zeitraum hinweg diskreditiert, gedemütigt, verleumdet, ausgegrenzt und seelisch zermürbt werden.

Zum Blogbeitrag