WORKSHOP 5

Arbeit und Arbeitsplätze demografierobust und gesundheitsförderlich gestalten

Volker David, Inhaber, ArbeitsInnovation über den Workshop

Menschengerechte Arbeitsgestaltung wird nicht nur in den einschlägigen Gesetzen des Arbeitsrechts eingefordert, deren Einhaltung der Betriebsrat ja überwachen soll, sondern ist auch gleichzeitig der Schlüssel für die Bewältigung der Herausforderung von alternden Belegschaften und Arbeiten 4.0. Es werden die Zusammenhänge Alter, Gesundheit und Leistung beleuchtet und ein Konzept für gute Arbeitsgestaltung vorgestellt. Neben der Präsentation einiger anschaulicher Beispiele gut gestalteter Arbeit und Arbeitsplätze, werden auch die Mitbestimmungsmöglichkeiten des Betriebsrates ausgelotet.

Workshopinhalte

  • Alter und Leistungsfähigkeit (Beschäftigungsfähigkeit)
  • Haus der Arbeitsfähigkeit; Arbeitsfähigkeit messen und erhalten
  • Gute Beispiele aus der Praxis: Arbeitssysteme in Produktion und Verwaltung gestalten
  • Mitbestimmungsrechte für Betriebsräte bei der Arbeitsgestaltung

Hier geht es zur Anmeldung

Volker David ist Kongressleiter und Referent auf den Münchner Betriebsrats-Tagen
Volker David, Inhaber, ArbeitsInnovation

Voker David

Inhaber der ArbeitsInnovation

Volker David ist freiberuflich als Arbeitswissenschaftler und Inhaber von ArbeitsInnovation in Altdorf bei Nürnberg tätig. Er bietet fachliche Unterstützung, Qualifizierung und Prozessbegleitung von Entscheidern in den Themen Business Excellence nach EFQM, Arbeitsgestaltung, Gesundheitsmanagement und demografiefeste Personalarbeit. Darüber hinaus ist er bei der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) des Bundesarbeitsministeriums beteiligt und Assessorenteamleiter beim Ludwig-Erhard-Preis für Spitzenleistungen im Wettbewerb.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.arbeitsinnovation.de